Ein Gerüst von Layher ermöglicht sicheres Arbeiten

Die Firma Layher ist ein Weltunternehmen, das seit Jahrzehnten in der ersten Liga der Gerüstbauer mitspielt. Wohin man auch reist – rund um den Globus sind Baustellen zu finden, auf denen ein Gerüst von Layher zum Einsatz kommt. Gerade beim Bau hoher Gebäude hängt die Sicherheit der Arbeiter in hohem Maße von der Qualität der Gerüstkonstruktion ab. Ein Gerüst von Layher ist wie ein Fels in der Brandung – sogar bei widrigen Wetterverhältnissen bleibt die Konstruktion stabil und standhaft.

In Drittwelt- und Schwellenländern werden noch heute Holzgerüste verwendet, die schon bei mittleren Windstärken nachgeben und in sich zusammenfallen wie ein Kartenhaus. Immer wieder ist von tragischen Unglücksfällen zu hören, bei denen Arbeiter aus großer Höhe in die Tiefe stürzen. Auch beim Bau von Wolkenkratzern in Dubai oder Abu Dhabi kommen immer wieder Menschen ums Leben. Nicht selten ist eine unsichere Gerüstkonstruktion die Unglücksursache. Würden die Verantwortlichen sich von Anfang an für ein Gerüst von Layher entscheiden, würde dies die Sicherheit auf der Baustelle massiv erhöhen.

Ein gebrauchtes Gerüst von Layher: Viel Qualität zum kleinen Preis

Ein Gerüst von Layher wird häufig für Maler- und Fassadenarbeiten verwendet, aber auch zum Einrüsten hoher Büro- und Verwaltungsgebäude. Solche Gerüstkonstruktionen sind eine große Investition, die ein Loch in die Kasse des ausführenden Bauunternehmens reißen können. Firmen, die mit einem schmalen Budget auskommen müssen, haben die Option, ein gebrauchtes Gerüst von Layher zu kaufen. Gebrauchte Gerüste sind ausgesprochen günstig zu bekommen – je nach Angebot kann man bei einem Gerüst von Layher bis zu 50 Prozent des Kaufpreises sparen. Auch gebrauchte Einzelteile wie Rahmen, Vertikalstiele und Böden können bei Händlern erworben werden.

Ähnliche Artikel

HR-Fachmann im Hotelgewer... Moderne Personalarbeit wird immer mehr zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor – auch im Gastgewerbe. In dieser expandierenden Branche sind kompetente Mitarbeiter besonders schwer zu finden. Wer einen erfahrenen
Werbemittel haben immer H... Werbemittel sind einige der wenigen Güter, die immer und überall nachgefragt werden. Wer in der Autowerkstatt oder der Geschäftsstelle seiner Versicherung einen Korb mit Werbegeschenken sieht, überlegt
Warum die mobile Baustell... „Sie klauen wie die Raben“ – wenn dieser Ausspruch auf jemanden zutrifft, dann auf die unzähligen Baustellendiebe, die in der Schweiz ihr Unwesen treiben. Erst kürzlich musste
Internetseiten von Bauunt... Die Bauwirtschaft ist ein hart umkämpfter Markt, in dem jährlich Milliarden von Franken umgesetzt werden. Kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, potenzielle Kunden an die Konkurrenz
Warum eine Eigentumswohnu... Wer heute als Anleger die Zeitung durchblättert oder sich die Abendnachrichten ansieht, schlägt oft nur noch verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammen. Die politische Situation in
So findet man Investoren ... Es gibt zahlreiche Städte, in denen die Investoren buchstäblich Schlange stehen, wenn Immobilienprojekte vergeben werden. Zu nennen sind hier vor allem Zürich, Zug und Bern, aber auch
Die neuesten Hausbau-Tren... Im Hausbau gibt es wie in jeder anderen Branche ständig neue Trends. Waren vor einigen Jahren schmucklose Häuser in Kubusform en vogue, geht die Tendenz heute in

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*